Jobs

Region Weiz - Sankt Ruprecht

St. Ruprecht an der Raab ist einer der nachweislich ältesten Orte der Steiermark.

Vor über 1150 Jahren wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt, vor rund 550 Jahren zum Markt erhoben. Die ideale Lage der Marktgemeinde im Raabtal sorgt auch heute noch für ein starkes Wachstum der Einwohnerzahl (rund 2.500 gemeldete Wohnsitze in 2013). 

St. Ruprechter Kraftplätze

St. Ruprecht an der Raab ist nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Entdeckungsreisen, sondern bietet selbst auch zahlreiche Ausflugsziele.

Das besondere an diesem Ort sind sicherlich die zahlreichen gesegneten Plätze - Plätze der Begegnung und inneren Einkehr, allen voran die wunderschöne Barockkirche und die Friedensgrotte, die sich im Gewölbe unter dem Treppenaufgang der Kirche befindet, romantische Kapellen, ein Quellwasserbrunnen mit interessanter geschichte uvm.

Kraftplätze entdecken

Das Dorfleben mit seinen Traditionen und Brauchtum spielt in St. Ruprecht an der Raab noch eine große Rolle. Viele kleine Gewerbebetriebe säumen den Dorfplatz und die Hauptstraße.

7 Plätze 7 Schätze

Der wunderschöne Themenweg fürht in 4 Stunden auf ca. 11km an den Holzschnitzereien vom berühmten St. Ruprechter Künstler Hans Pendl vorbei und verbindet die beiden Wanderwege "Burgthannerweg" und "Kernkapellenweg". Die 7 Plätze: Friedengrotte - Stefaniequelle - Segensplatz für Kinder - Hubertuskapelle - Kernkapelle - Gebetskapelle Arnorf - Kunstpark. 

Die Tour ist außerdem mit Aufklebern auf den gelben Wandertafeln gekennzeichnet - da sich die Tour mitten im Ort kreuzt, kann der Weg auch auf 2 Etappen erwandert werden!

Mehr Infos

Do schau her!

Ihr Reiseführer für einen genuss- & erlebnisreichen Aufenthalt in der Tourismusregion Weiz & St. Ruprecht: Unter dem Titel "DO SCHAU HER!" werden in dem anschaulichen Büchlein auf 110 Seiten alle Besonderheiten, Geheimtipps, kulinarische Highlights und Naturschauplätze der Region vorgestellt.

Reiseführer downloaden

Der Blick von von oben:
Ein kleiner Vorgeschmack: