Laufwege

Laufen in St. Ruprecht

St. Ruprecht ist ein wahres Paradies für Läufer. Zahlreiche Laufwege aller Schwierigkeitsstufen sind gut gekennzeichnet. 

Lauf- und Wanderkarte

 

Hobbylaufstrecke

Strecke: 4,7 km Schwierigkeit: leicht

Eine sehr angenehme Strecke, die zur Gänze im ebenen Gelände verläuft. Vom Park aus geht es Richtung Garten-Hotel Ochensberger. Auf dem Radweg halten wir uns Richtung Süden und biegt an der Kreuzung nach Winterdorf ab. Nach der Raabbrücke geht es flussaufwärts über Feldwege, über die Landstraße und Raabfeldgasse wieder zurück nach St. Ruprecht.

Erlebnislaufstrecke

Strecke: 9,6 km - Schwierigkeit: mittel

Vom Park aus geht es über die Raaballee flussaufwärts. Über den Raabsteg geht es zur Stefaniequelle, über den Friedl-Kober-Weg linker Hand über ein steiles Wegstück nach Dörfl. Zwischen Bauernhöfen zum tiefsten Punkt zum Dörflbach, durch ein angenehmes Waldstück hinaus zur großen Kreuzung, folgen wir etwas unterhalb der Weggabelung der Straße nach Fünfing. Läuft man weiter nach Winterdorf, mündet die Laufstrecke in auf dem letzten Stück in die Hobbylaufstrecke.

Fitnesslaufstrecke

Strecke: 11,8 km - Schwierigkeit: schwer

Diese anspruchsvolle Laufstrecke fordert Läufer aller Altersgruppen. Vom Park ausgehend, laufen wir am Rüsthaus vorbei, hinaus zur Unterführung der Weizer Bundesstraße. In Arndorf steigen wir nach dem Bildstock in den Sonnbergweg ein, der zugleich Fieberbründlweg genannt wird. Vorbei an der Hubertuskapelle, queren wir die Wiese Richtung Marienruh.

Stetig bergan laufen wir bis nach Kühwiesen, hinab zu den Fischteichen bis der Weg in die Ebene führt. Nach dem Wald bei der großen Lichtung führt links ein Fuhrweg nach Wollsdorf. An den Wollsdorfer Teichen vorbei gelangt man zum Dorfkreuz wo es rechter Hand wieder zum Radweg geht der zurück nach St. Ruprecht führt.