Infrarot Wärmekammer von Physiotherm

Lavasand-Keramikstrahler

In der Physiotherm-Infrarotkabine erwarten Sie innovative Ansätze mit patentierten Lavasand-Keramikstrahlern für eine schonende, effiziente und sichere Wärmetherapie.

In dieser Art der Sauna erwärmen eigens entwickelte und patentierte Strahler innerhalb der Thermo-Neutralzone zwischen 27 und 37°C Lufttemperatur den Körper gleichmäßig und berührungslos durch Infrarot Strahlung. Das Blut transportiert die Wärme von der Wirbelsäule ausgehend, wodurch eine Verteilung ins Körperinnere erfolgt und die Temperatur langsam und kontinuierlich ansteigt. Es kommt zu einer Durchwärmung des Körpers, einer angenehmen Tiefenwärme, und die Haut kann überschüssige Wärme leichter abgeben, als bei Lufttemperaturen von über 37°C, die Blutgefäße dehnen sich langsam und die Durchblutung des gesamten Organismus wird angeregt. Eine intensive aber schonende Wirkung in einer Wärmekabine, die die Gesundheit unterstützt!

Bei regelmäßigen Anwendungen kann die Physiotherm Infrarotkabine

  • die Durchblutung und Versorgung von Organen, Muskulatur, Bindegewebe und Haut verbessern
  • Den Stoffwechsel anregen
  • Das Immunsystem stärken
  • schmerzlindernde Botenstoffe bereitstellen und das Immunsystem modulieren
  • Entgiftung und Entschlackung durch starke Schweißbildung unterstützen
  • Verspannungen lösen und Rückenschmerzen lindern
  • die Behandlung von Hautkrankheiten positiv beeinflussen

zurück zur Saunawelt